KORKGRANULAT

Langlebig und formstabil

kork

Die Rinde der Korkeiche wird seit dem 2. Jahrhundert. nach Chr. im Mittelmeerraum, vor allem in Mittelitalien und in Spanien bzw. der damaligen römischen Provinz Hispania und heute vorwiegend im Süden von Portugal, mit Schneideäxten von Stämmen und Hauptästen geschält und verarbeitet.

Ein langlebiger Begleiter mit hygienisch optimalen Eigenschaften für erholsamen Schlaf. Die herausragende Eigenschaft des Kork Kopfkissens ist seine Formstabilität: Die losen Kork-Teilchen lassen sich zu einer beliebigen Form ordnen, die das Kissen dann so beibehält. Somit wirkt das formbare Kopfkissen nicht nur unterstützend für den Nacken, Sie können sogar eine Brücke über Ihren Arm bilden. Diese Brücke stützt Ihren Kopf wenn Sie auf der Seite schlafen. Das Gewicht des Kopfes verteilt sich über die Kork-Teilchen, sodass der Arm entlastet ist und nicht mehr einschlafen kann.